Der Stadtteilpark Swarte - Moor



 
                gefördert durch die


Entspannung, Bewegung, Begegnung für Jung und Alt mitten in der Natur

Mit dem Mikro um den See                                                Interviews zum Stadtteilpark Swarte-Moor 

Schüler und Schülerinnen der Sprachlernklasse 2 von der Oberschule Ofenerdiek haben in den vergangenen Wochen für den Oldenburger Lokalsender OEins eine Radiosendung über den Stadtteilpark Swarte-Moor gestaltet und verschiedene Personengruppen dazu befragt. Der Sender unterstützt mit seinem Projekt Radio Globale besonders zugewanderte Menschen und gibt ihnen die Möglichkeit, sich sowohl im Lokalradio als auch im Lokal-fernsehen aktiv zu beteiligen. 

Viele dieser Jugendlichen sind erst seit 9 – 12 Monaten in Deutschland und besuchen seit dieser Zeit die Oberschule Ofenerdiek. Neben dem herkömmlichen Deutschunterricht werden immer neue Sprechanlässe gesucht, die es den Jugendlichen ermöglichen sollen, ihre Sprachkenntnisse anzuwenden und zu erweitern. Bereits bei der Eröffnung am 6. Mai waren viele dabei und konnten den Stadtteilpark bei schönstem Wetter und vielen Besuchern erleben.

So entstand die Idee zu diesem Projekt. Ausgerüstet mit Mikrofon und Fragebogen machten sich verschiedene Gruppen gespannt und auch etwas aufgeregt auf den Weg, um Meinungen zum Stadtteilpark einzuholen.

Eine Mädchengruppe hatte besonders viel Spaß, Passanten am See anzusprechen: den Mann mit Hund, die Frau mit dem Kinderwagen, Bewohner des naheliegenden Seniorenheims, Jogger und Spaziergänger.

Andere interviewten Lehrkräfte und Schüler der Oberschule Ofenerdiek, sowie Herrn Osterndorf, den Schulleiter der OBS.

Auch Hermann Diercks und Bodo Gerdes, zwei Vertreter der AGM, wurden zum Interview in die Schule eingeladen. Sie konnten besonders viel über die Entstehung des Stadtteilparks erzählen und von weiteren Plänen berichten.

Insgesamt gibt es überwiegend positive Meinungen zum Stadtteilpark und man sieht täglich, dass der Park von unterschiedlichen Personengruppen sehr gut angenommen wird.

Den Sprachlernschülern hat dieses Projekt viel Spaß und Freude bereitet. Sie haben selbstbewusst gezeigt, dass sie mit ihren bisherigen Deutschkenntnissen gut auf andere Menschen zugehen können und haben so viele positive Erfahrungen machen können.

Zu hören war die Sendung am 29. Juni 2018 von 18.00 – 19.00 Uhr und als Wiederholung am 1. Juli 2018 von 11.00 – 12.00 Uhr auf dem Lokalsender Oldenburg eins, UKW 106,5 oder im Live-Stream auf oeins.de               Text: Cornelia Fesser, Oberschule Ofenerdiek

Fotos: Bianca von Husen, Cornelia Fesser

Am Start

Gruppenfoto
Gespräch mit dem Schulleiter Herrn Osterndorf durch Rayan und Saeed
B.Gerdes,H.Diercks,Norhan und Nazdar im Gespräch
Baraa und Carmen

 

 

 

 

Eröffnung des Stadtteilparks Swarte - Moor voller Erfolg!

 Der Stadtteilpark wurde bei strahlendem Sonnenschein  offiziell am 6. Mai 2018 vom Oberbürgermeister Herrn Krogmann eröffnet. Es war an diesem herrlichen Tag jede Menge los in Ofenerdiek! Um 10 Uhr begann die Veranstaltung mit einem Gottesdienst in der Mensa der Oberschule. Dort wurde im Anschluss bis in den Nachmittag hinein Kaffee und Kuchen durch die SchülerInnen der OBS angeboten. Draußen wurden die ersten Bratwürste und Getränke von den Holzmicheln des SVO verkauft. Auf den Spielfeldern wurde Fußball, Beachvolleyball, am Nachmittag Basketball gespielt, an der Torwand und am Glücksrad konnte man Preise erspielen. Die Stadtteilbibliothek war mit einem Bücher- und die Freizeitstätte mit einem Tatoostand beteiligt, außerdem gab es die Möglichkeit selbst einen Button zu fertigen. Die Feuerwehr lud zum Zielschießen mit der kleinen Wasserspritze ein und neben dem Schiffs-modellbauclub, der seine Miniaturboote auf dem Swarte-Moor-See kreisen ließ, konnten die Kleineren auf der Hüpfburg springen. Um 13 Uhr eröffnete der Oberbürgermeister Herr J. Krogmann den Park um im Anschluss das Parksportabzeichen zusammen mit Vertretern der Bundes-, Landes-, Kommunalpolitik und der örtlichen Vereine abzulegen.

 Sehr viele Bürger haben es sich nicht nehmen lassen, dieses großartige Ereignis und einen wunderschönen Sonntag im Stadtteilpark zu erleben. Übrigens wird der gesamte Erlös aus Verkauf und Aktivitäten sowie den Spenden für neue Geräte verwendet. Dafür bedankt sich die AGM bei allen Besuchern.

Ein ganz großer Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern und Teilnehmern der Darbietungen!


1  

...immer in Bewegung bleiben!


Für jeden etwa dabei


..immer fit.....


1  

Lieder vom Shanty Chor


 

 

 



Boulebahn : 2 feste Termine für Jedermann !                               Sonntags und Mittwochs wird gespielt, Sie sind eingeladen

Nachdem die Boulebahn im Stadtteilpark Swarte – Moor auf dem Gelände des HANSA – Seniorenwohnstiftes am Rundweg des Swarte-Moor-Sees für jedermann freigegeben ist, hat sich bereits eine kleine Spielergruppe gefunden.                                                                                Damit die Anlage von vielen Bürgern genutzt wird weist die AGM darauf hin, dass hier Jedermann herzlich willkommen ist. Um den Einstieg in dieses tolle Spiel zu erleichtern, bieten wir 2 feste Zeiten an, dann sind garantiert weitere Spieler auf der Anlage:

                                  Sonntags   ab 10:30 Uhr       und             Mittwochs ab 17:30 Uhr machen SIE doch einfach mit !

Für „spontane Boulespieler“ können während der Geschäftszeit Montag bis Freitag von 9:00 – 17:00 Uhr an der Information des Seniorenwohnstiftes Boulekugeln gegen Abgabe eines Pfands (z.B. Personalausweis) ausgeliehen werden. Die Nutzung der Anlage geschieht auf eigenes Risiko, es bestehen keine Haftungsansprüche!

Spielregeln und Spielstandsanzeige sind angebracht ....
.. und so sieht sie aus !

Vielleicht haben Sie ja auch Lust mit ihren Nachbarn, Freunden, Sportkameraden, Bekannten oder z.B. während eines Kohlgangs diesem Spiel nachzugehen, dann nutzen Sie die Möglichkeit, wir würden uns über einen regen Zuspruch sehr freuen! Der Vorstand der AGM bittet die Nutzer der Anlage und Besucher des Stadtteilparks darum, diese Anlage pfleglich zu behandeln, sie dient nicht als Kinder- oder Hundespielfläche, da die Oberfläche für das Boulespiel stets eben sein muss.

 

"Baustelle am Swarte - Moor - See" im Stadtteilpark Ofenerdiek, Film von Sergej Görz

Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken !

Die tolle Kletterlandschaft kommt sehr gut an! ( 26.08.2017)
Das Multifunktionsfeld wartet auf den Belag, das Material war schon da, aber wieder weg ! (03.10.2017)

 

Volleyball-Netzaufhängung ist aufgebaut und die Beleuchtung installiert (03.10.17)

 

Es beginnt zu grünen ... (26.08.2017)
Auch die Heckenpflanzen wurden zur Abtrennung der einzelnen Bereiche gesetzt (26.08.17)
Uferbereich mit Sitzecke (03.08.2017)
Überall wird gearbeitet..... (20.7.2017)
Der Weg durch den Kernbereich ......
Die ersten Spielgeräte sind da (29.06.17)

           

Einweihung des ersten playfit - Gerätes und des Wildkräuterlehrpfades am 9. April 2017 zum "Tag des Baumes"

 

Spaß für jung und alt

 

Dieser Duplex - Schultertrainer ist auch für Menschen im Rollstuhl oder mit Rollator geeignet, da eine Seite des Gerätes mit abgesenkten Drehtellern ausgestattet ist.

 

                                                                                     

Nicht nur für Kinder ........

 Durch die Unterstützung von 25 Schilderpaten (namentlich aufgeführt unter Sponsoren)konnte ein weiteres Ziel der Arbeitsgemeinschaft Ofenerdieker Vereine umgesetzt werd-en. Ein in Oldenburg und Umgebung einmaliger Wildkräuterlehrpfad rund um den Swarte-Moor-See ist entstanden. Bodo Gerdes hat in intensiver Arbeit den Schilderhalter ent-wickelt und in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg fertigen lassen. Außerdem hat er das Design der Schilder entworfen, die fachlichen Beiträge stammen von der Heilpraktikerin und Kräuterfrau Tanja Michaela Meyer. Über einen QR - Code auf dem Schild gelangt man mit einem Smartphone zur Homepage des Stadtteilparks.

Übrigens: Die Schilder sind von vielen Paten am Tag des Baumes selbst aufgestellt word-en!

Wildkräuterstandorte (ca.) Quelle: google maps

1 Wiesenkerbel 2 Scharbockskraut 3 Löwenzahn 4 Wolfstrapp 5 Klettenlabkraut     6 Nelkenwurz 7 Wasserdost 8 Indisches Springkraut 9 Knoblauchsrauke 10 Hexenkraut    11 Ackerschachtelhalm 12 Japanischer Staudenknöterich 13 Gänseblümchen                  14 Gänsefingerkraut 15 Beifuss 16 Wiesenbärenklau 17 Giersch 18 Spitzwegerich              19 Schafgarbe 20 Gundelrebe/Gundelmann 21 Brennnessel 22 Sauerampfer  23 Rainfarn   24 Schöllkraut  25 Efeu

Bilder vom Tag des Baumes

Ein Kurzbericht über den "Tag des Baumes" zeigte der Lokalsender O1 am 14. April 2017, zu sehen in der Mediathek unter  

http://www.oeins.de/mediathek/vod-stream/VideoOnDemand/Detail/lokalfenster-vom-14-april-2017/

Auftakt der Veranstaltung durch den SVO Chor und Eröffnung durch Stadtbaurätin Frau Nießen

 

 

Blick vom See mit mit Vorführungen des Schiffs-Modellbau-Clubs